Wie wird Natura 2000 umgesetzt?

Um die Ziele von Natura 2000 umzusetzen erhält der Geo-Naturpark Geld von der Europäischen Union und dem Land Sachsen-Anhalt. Weitere Hilfe kommt von den Unteren Naturschutzbehörden im Burgenlandkreis und Saalekreis, von anderen Stellen im Burgenlandkreis und von vielen Bürgermeistern.

Ich will dir zwei Projekte vorstellen:

An den Hängen entlang der Flüsse und den kleinen Seitenflüssen gibt es viele besondere Trockenlebensräume. Zur Verbesserung dieser gibt es ein Projekt, mehr dazu findest du hier.

Manche Fledermausarten sind vom Aussterben bedroht. Dank Natura 2000 konnte der Geo-Naturpark Projekte zum Schutz der Kleinen Hufeisennase durchführen. Ein Winterquartier wurde vor Störungen gesichert. Auch andere Fledermausarten werden dadurch geschützt, zum Beispiel das Große Mausohr. Erfahre hier mehr über diese Fledermausart.

Mit Unterstützung durch Land, Bund und Europäischer Union.